Pferdekrankheiten Teil 2

Nach unten

Pferdekrankheiten Teil 2 Empty Pferdekrankheiten Teil 2

Beitrag  bunny_jeni am So Jan 06, 2013 1:35 am

Typische Pferdekrankheiten

Im Folgenden werden Symptome und Behandlungsmethoden von typischen Pferdekrankheiten vorgestellt.

Mauke


Als Mauke bezeichnet man eine bakterielle Hautentzündung in der Fesselbeuge des Pferdes. In der Medizin wird sie auch als Fesselekzem bezeichnet.

Es gibt verschiedene Erreger, die die Krankheit auslösen können, wie z.B. Milben, Pilze, Bakterien oder Viren.

Hervorgerufen werden diese häufig durch nasse und unsaubere Boxen, matschige Ausläufe, Harnstoffe in dreckigem Stroh, Bisse durch Insekten oder häufiges Abspritzen der Beine.

Durch die ständige Feuchtigkeit in der Fesselbeuge quillt die Haut dort auf und es entstehen kleine Risse. Hier können sich Bakterien wunderbar ansiedeln.

Bei Pferderassen mit starkem Behang tritt Mauke häufiger auf, denn im langen Behang halten sich Feuchtigkeit und Schmutz besonders gut.

Man sollte daher in den feuchten Monaten verstärkt darauf achten, dass Anzeichen von Mauke schnell erkannt und behandelt werden.

Erste Anzeichen von Mauke können kleine Pusteln, Hautrötungen oder Schwellungen in der Fesselbeuge sein. Meist entstehen dann fettige Haarbereiche, da die Talgdrüsen vermehrt produzieren. Danach beginnen die betroffenen Stellen zu eitern. Anschließend bilden sich Krusten (sog. trockene Phase) unter denen sich die Mauke weiterentwickelt.

Um Mauke behandeln zu können, müssen zunächst die Ursachen festgestellt und beseitigt werden. Der Tierarzt kann dann feststellen durch welche Erreger die Mauke ausgelöst wurde. Diese können dann mit entsprechenden Salben behandelt werden.

Mauke ist nicht zu unterschätzen! Wird sie nicht behandelt, so kann sie zu langanhaltenden Lahmheiten beim Pferd führen.

Um Mauke vorzubeugen, sollte man die Bodenfeuchtigkeit möglichst gering halten. Zudem sollten Boxen und Ausläufe sauber gehalten werden. Wenn man die Beine des Pferdes abspritzt, sollte man sie anschließend mit einem Handtuch abtrocknen, um so eine längere Feuchtigkeit zu vermeiden.

Hufrehe

Das ist eine Entzündung des inneren Teils des Hufes. Sie tritt meistens an den vorderen Hufen auf.

Das Pferd nimmt dabei oft eine typische Haltung an, indem es den Schwerpunkt nach hinten verlagert und die vorderen Beine weit nach vorne setzt, um die schmerzenden Hufe zu entlasten.

Der Tierarzt muss verständigt werden. Bis zu seinem Eintreffen sollte die Hufe möglichst gekühlt werden, so wird die Entzündung gehemmt. Hufrehe entsteht durch falsche Ernährung und zu wenig Bewegung.

Kolik


Als Kolik wird eine Erkrankung des Magen-Darmtrakts bezeichnet. Man erkennt sie daran, dass das Pferd unruhig ist, mit den Vorderbeinen scharrt, versucht sich hinzulegen und sich gegen den Bauch schlägt.

Hier ist sofort der Tierarzt zu holen! Bis zu seinem Eintreffen muss das Pferd warm gehalten werden, z. B. mit einer Decke.

Es darf nichts fressen und sollte ruhig und langsam herumgeführt werden, damit es sich auf keinen Fall hinlegt.

Lahmen

Lahmt ein Pferd, so setzt es seine Beine nicht richtig auf, weil es Schmerzen hat. Die Gangart wirkt unregelmäßig und der Kopf des Pferdes bewegt sich auffällig stark nach oben und unten.

Fußt das Pferd mit dem erkrankten Fuß auf, wird es den Kopf heben, wenn die Lahmheit an der Vorderhand liegt. Liegt sie an der Hinterhand, wird das Pferd den Kopf senken, wenn es mit dem schmerzenden Bein auf fußt.

Sind die Sehnen betroffen, so wird die Lahmheit aus weichem Untergrund stärker. Ist das Knochengewebe betroffen, so wird sie eher auf hartem Boden stärker.

Man sollte sofort die Hufe untersuchen, da kleine Steinchen oder ein loses Hufeisen oft die Ursache sein können.

Ist nichts Auffälliges zu sehen, so ist der Tierarzt zu verständigen. Bis dahin muss das Pferd geschont und möglichst ruhig gehalten werden.

bunny_jeni
bunny_jeni
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 143
Bewertungssystem : 12
Anmeldedatum : 22.08.10
Alter : 29
Ort : Niedersachsen

Benutzerprofil anzeigen http://tierhilfe-oldenburg.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten