Allgemeine tipps

Nach unten

Allgemeine tipps Empty Allgemeine tipps

Beitrag  bunny_jeni am So Jan 06, 2013 2:36 am

Die Namensgebung einer Katze sollte wirklich gut durchdacht werden, schließlich soll sie ein Leben lang auf diesen Namen hören, was sie im Normalfall auch machen, da es ihr antrainiert werden kann. Der

Name sollte kurz sein und etwas hart klingen. Es ist bewiesen, dass eine Katze eher auf solch einen Namen reagiert, als auf einen, der lang und weich klingt.

Eine Katze ist ein sehr eigensinniges Tier, es ist also besser ihr die Option offen zu lassen, selbst zu entscheiden, wann sie bereit ist zu schmusen und wann nicht. Es ist unnötig und auch sinnlos ihr die Entscheidung abzunehmen, indem man sie dazu zwingt etwas zu machen, worauf sie in diesem Moment keine Lust hat. Dadurch wird meist das Gegenteil erreicht, nämlich, dass sie wegrennt und sich menschenscheu verhält. Barthaare dienen dem Gleichgewichtssinn, also niemals an ihnen zupfen und schon gar nicht auf die Idee kommen, sie zu kürzen. Eine Katze reagiert äußerst empfindlich, wenn sie dort berührt wird. Der Schwanz ist sicherlich nicht so lang, damit man daran ziehen kann. Es ist eine schmerzempfindliche Stelle ihres Körpers. Wer schon mal versehentlich auf einen Schwanz getreten ist, der weiss, welch schmerzhaften Laut sie ausstößt.
bunny_jeni
bunny_jeni
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 143
Bewertungssystem : 12
Anmeldedatum : 22.08.10
Alter : 29
Ort : Niedersachsen

Benutzerprofil anzeigen http://tierhilfe-oldenburg.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten