Erziehung einer Katze

Nach unten

Erziehung einer Katze Empty Erziehung einer Katze

Beitrag  bunny_jeni am So Jan 06, 2013 2:30 am

Eine Katze wird meistens in der 12. Lebenswoche von ihrer Mutter getrennt. Für das Jungtier beginnt hiermit ein neuer Lebensabschnitt, welcher Anfangs schwer sein wird. Der Katzenbesitzer hat nun die Aufgabe, ihr Zuneigung und Aufmerksamkeit zu schenken. Wenn die Katze jung ist, ist sie tollpatschig und es gelingt ihr sehr häufig, die Menschen in ihrer Umgebung zum lachen zu bringen. Trotz aller Liebe, sollte man keinesfalls vergessen, dass sie erzogen werden muss.

Ein klares Nein ist sehr wichtig, damit sie von Anfang an versteht, was sie darf und was nicht. Nur wer von Beginn an richtig erzieht, kann von einer Katze erwarten, dass sie gewisse Dinge unterlässt. Letztendlich läuft es genauso wie bei einem Kind. Um einer Katze ein Verbot verständlich zu machen, bedarf es keine Schläge. Niemals mit der Hand auf sie zugehen, sie schlagen oder irgendwo runterschubsen. Wer mit den Händen bestraft, wird bald eine scheue Katze vorfinden. Ein leichter Zeitungsklaps oder ein paar Spritzer aus der Wasserpistole genügen völlig. Wer sich an gewisse Regeln hält, wird viel Spaß an seiner Katze haben und einen treuen Lebensbegleiter!!
bunny_jeni
bunny_jeni
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 143
Bewertungssystem : 12
Anmeldedatum : 22.08.10
Alter : 29
Ort : Niedersachsen

Benutzerprofil anzeigen http://tierhilfe-oldenburg.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten